Mauteinführung mit Juli 2011

Die polnische Regierung hat die Mauteinführung für Lkw ab 3,5 Tonnen und Busse ab neun Sitzplätzen entschieden. Die Implementierung ist in vier Stufen geplant und startete mit Juli 2011. Im ersten Schritt wurden das gesamte aktuelle Autobahnnetz sowie alle Schnellstraßen mautpflichtig. Bis 2014 wurde das Netz der mautpflichtigen Straßen sukzessive erweitert und wird im Endausbau ca. 8.000 kostenpflichtige Straßenkilometer umfassen.

Das polnische Mautsystem basiert auf der Mikrowellentechnologie, ähnlich wie in Österreich. Die Höhe der Maut ist abhängig von Kilometerleistung, Abgasnorm der Fahrzeuge sowie der Kategorisierung des Straßennetzes und beträgt bis zu 0,13 Euro pro Kilometer.

Informationen zu den Tarifen finden Sie auf der offiziellen Website des polnischen Mautbetreibers.

Mautgebühren-Tabelle